Zwischen Bielefeld und Hamm – Bohemio und Vagabundo auf Salontour

(Fotos: Ursula Pfennig-Perez)

 

(JK) An diesem sonnigen Wochenende schippert die Crew von Bohemio und Vagabundo zwischen den Heimathäfen. Hier die Koordinaten für das eigene Logbuch:

  • Freitag, 20.04.2018: ab 21.00 Uhr tanzen wir auf den heimischen Planken der Restauration Bartsch in Bielefeld. Frühlingshafte Clasicos, Nuevos und Nons versüßen uns den Einstieg ins Wochenende.
  • Sonntag, 22.04.2018: nach einem Schnupperworkshop für interessierte Noch-nicht-Tänzer oder Rollenwechsler um 16.00 Uhr (Teilnahme ohne Voranmeldung), geben wir unser Debut im Hammenser Ruderclub (Jupp-Eickhoff-Weg 2). Von 17.00-20.00 Uhr erwartet euch ein entspannter Sonntagssalon mit fröhlichen Klassikern der Deacada de oro, antreibenden Nuevos und relaxtem Non. Einschritt: 5,-€ (vorheriger Schnupperworkshop inklusive).

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch auf kleine Wochenendtour zu gehen. Also, schnappt eure Freunde zwischen Ruhr und Lippe und ab geht`s:

In diesem Sinne wünschen wir Achsen- und Absatzbruch und immer eine Fußbreit Parkett unter dem Schuh

Reise Reise

Euer Team VagaBande und Bohemio

 

Frühlingsausschreitungen nach den Osterferien

(JK) Wir starten durch. Nachdem wir uns kurz auf die Hasenohren gelegt haben, legen Vagabundo und Bohemio nun wieder richtig los. Im April warten viele schöne Tangoaktionen auf Tänzelnde zwischen Hamm und Bielefeld.

  • 14.04.: Tango Nachtschicht mit TJ Marco, Schuhfabrik
  • 15.04.: Club Bohemia (Führen für Folgende)
  • ab 19.04.: Einsteigerkurs (10x, Annelena Witthus), Freiraum Alte Molkerei (Ahlen)
  • 20.04.: Schwoof mit TJ Vagabundo, Bartsch
  • 22.04.: Schwoof am Kanal, Ruderclub Hamm (mit Schnupperworkshop)
  • 24.04.: Bailongo Bohemio, L’Arabesque
  • 28.04.-03.05.: Tangoexpedition Berlin

Wir wünschen allen Tangofüßlern einen schönen Frühling und viel Spaß mit unserem Aprilblumenstrauß 🙂

Alles neu, Plätze frei. Hammenser und Ahlener Tango im April und Mai!

(JK) Der Frühling ist da. Auch Vagabundo und Bohemio setzen an zum tänzerischen Frühjahrsputz und dekorieren dabei ihr Kursangebot um:

  • Ab dem 19. April geben wir um 20.00 eine neue Tangoklasse für Einsteiger im Freiraum, Alte Molkerei in Ahlen (Lena) (Anmeldung und Infos unter Bohemio-Ahlen)
  • Der 22.04. setzt den Startpunkt für unser neues Tangoangebot im benachbarten Hamm. Im Ruderclub Hamm bereichern wir das Salonangebot der Region zwischen Ruhrstadt und Münsterland. Vor dem Salon um 17.00 Uhr gibt es ab 16.00 Uhr einen 60-minütigen Schnupperworkshop.
  • Am 10.05. wird das Kulturhaus NEONweisz in der Galerie der Disziplinen direkt im Herzen der Stadt zum neuen Trainingsraum des Bohemio. Wir bieten ab 16.00 einen dreistündigen Kompaktworkshop für alle Noch-Nicht-Tänzer
  • Ab dem 17.05. starten wir mit unserem neuen Hammenser Einsteigerkurs, ebenfalls im NEONweisz durch.

Nähere Infos und direkte Online-Anmeldung unter Bohemio-Hamm

 

Workshops des Bohemio im März

Unsere nächsten Workshops im Überblick:

  • 11.03.: 14.00 Uhr: Club Bohemia (Führen für Folgende), S-Dance
  • 17./18.03.: Schnupperworkshop, VHS Oelde (Restplätze)
  • 18.03.: 14.00 Uhr: Paseos (Kreative Tangospaziergänge), S-Dance
  • 24.03.: Folgendentechnik (Lena), S-Dance

Anmeldungen bitte direkt an info@bohemio.de (Ausgenommen Schnupperworkshop Oelde (dort bitte direkt an die VHS)).

Bielefeld tanzt bohème – Neue Tango-Einsteigerkurse des Bohemio e.V.

(JK) Am 04. und 06. März bietet der gemeinnützige Tangoverein Bohemio allen Interessierten ohne Vorkenntnisse wieder die Möglichkeit, den argentinischen Tango in all seinen Facetten kennenzulernen.

Auf Grundlage der drei Stilrichtungen Tango, Milonga und Vals finden die Teilnehmer über das gemeinsame Gehen und Drehen (caminar und giro) zur Musik einen direkten Zugang zu ihrem eigenen Tango. Dabei stehen im Vordergrund die gemeinsame Umarmung und freie Gestaltung. Die lebendige Tango-Salonkultur Ostwestfalens (z.B. Tangoschwoof im Hotel Bartsch oder Bailongo Bohemio im L’Arabesque) kann somit direkt von den Teilnehmern erobert werden.

Bohemio e.V. wurde 2016 u.a. in Bielefeld von Tänzern für Tänzer gegründet und bietet in mehreren Städten NRWs mit drei Lehrern und zwei Tangolehrerazubis Unterricht, Tangosalons und Tanzkunstprojekte an.

Die Kurse im S-Dance-Tanzstudio und Kaleidoskop kosten für acht Termine (90 Minuten) 79,-€.  Anmeldungen sind bis zum 01.03. über die Homepage www.bohemio.de oder unter info@bohemio.de möglich.

Auch Einzelanmeldungen sind nach Rücksprache mit dem Lehrerteam möglich.

Bohemios Wege in 2018 – kleiner Bericht zur letzten Mitgliederversammlung

Hier ein Link. Vielen Dank für die rege Beteiligung am letzten Sonntag!

Chapeau…und so!

Bohemio Mitgliederversammlung – ein Bericht

Bukowski tanzt Tango

 

(JK) Bukowski dreht ab! Mit der im Februar 2018 erscheinenden Kurzverfilmung Die Bettdecke nimmt sich das rasante Team um Purple Aki Pictures der gleichnamigen Literaturvorlage von Charles Bukowski an und erschafft eine Collage, die dem Zuschauer den Kopf verdreht. Mit zahlreichen Verbindungen und Zitaten anderer Künstler entsteht ein Panoptikum zwischen Säuferparanoia, der Lust und dem Lebensfrust in der Einöde des Ruhrstadtdaseins. Richtig gelesen! Bukowski und sein dahinvegtierender Mikrokosmos zwischen Bier, Klassik und abgeranzter Femme fatale findet sich hier in der bleiernen Idylle zwischen Bochum und Essen wieder.

 

Auch das Vagabundo hat sich mit Begeisterung in die alte Heimat begeben, um Hank Chinaski auf Trab zu bringen. Und dies im wahrsten Sinn de des Wortes. Denn auch der Tango wird sich als kleiner, fusseliger Faden durch die Handlung ziehen. Schein oder sein, diesmal tanzt er auch, das alte Schwein.

Die Bettdecke wird an diversen Orten des Potts ausgestrahlt. Wer näheres wissen möchte, wende sich vertrauensvoll an uns.

Auf bald

Euer

Team VagaBande

 

„Und jetzt beginnen die goldenen Jahre…“

 

Wir bedanken uns für eure Jubiläumswünsche, für euer Engagement und tatkräftige Unterstützung. Die nächsten 10 Jahre können kommen!

Wer noch einen Kunstkatalog „Vagabunte Zeiten“ kaufen möchte, kann das direkt bei uns tun (z.B. beim nächsten Bailongo Bohemio am 21.11. oder beim nächsten Schwoof am 24.11.).

Es erwartet euch ein Mix aus Fotos der letzten 10 Jahre, Artikel von eurer VagaBande sowie Teilnehmern des Vagabundo und seinen Komplizen. Neben Erinnerungen gibt es auch einige interessante Artikel zum Thema Tango allgemein. Hier ein Überblick über die Artikelthemen:

„Über den Unterricht“ – von Jörn Kitzhöfer
„Den passenden Anzug finden“ – von Annelena Witthus
„Über den Tango und das Leben“ – von Marco Grabowski
„Ich, Du, Wir – Zwischen Rolle und Geschlecht“ – von Annelena Witthus
„Die Komposition „Tango Vagabundo“ – von Gerhard Schiewe
„Über Tangomode“ – von Sabrina Kohl
„Tango – Lebe, liebe, lehre ihn“ – von Jörn Kitzhöfer

und noch viele mehr auf insgesamt knapp 80 Seiten. Reinschauen lohnt sich! Kosten: 10€/Stck.

Gerne verschicken wir euch den Katalog auch per Post, schreibt uns einfach eine Mail an: info@tango-vagabundo.de

 

Alles Liebe und auf bald,

Eure Lena für das Team VagaBande

(VW)

 

Werkschau, Katalog-Präsentation und Mini-Salon am Dienstag, 07.11.2017

(VK) Das 10-Jahres-Jubiläum geht zu Ende. Am 07.11., genau am 11. Geburtstag der Ahlener Tangokurse präsentiert das Vagabundo um 19.30 Uhr eine kleine Werkschau zu einem Jahrzehnt Ahlener Tangokultur. Mit Bildern, Kurzfilmen und kleinen Anekdoten sind alle Tanzenden und Interessierte eingeladen, im Alten Ratssaal der Stadt Ahlen zurückzublicken und mitzufeiern. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem der druckfrische Werkskatalog „Vagabunte Zeiten“ (10,-€) vorgestellt.

Im Anschluss zieht das Publikum runter in den Pferdestall des Alten Rathauses zum Mini-Salon.

Das Vagabundo freut sich auf einen tollen Abend mit Freunden und Gästen

Hinweis: Die Anzahl an Plätzen im Ratssaal ist begrenzt. Frühzeitiges Erscheinen ist förderlich 😉

It’s a girl…and a boy! Zwei neue Kollegen des Vagabundo

(VK) Mit Annelena Witthus und Marco Grabowski begrüßt das Vagabundo zwei frischgebackene Tangolehrerkollegen. Nach drei Jahren als Tangoehrerazubis in unserem Hause haben beide am 22.10.2017 über Bohemio e.V. erfolgreich ihre Abschlussprüfung bei Ulrike Schladebach und Stephan Wiesner (Duo Stravaganza aus Berlin) absolviert.

Wir, das gesamte Team um Vagabundo und Bohemio heißen Lena und Marco nun als Teil des Tangolehrerkollegiums herzlich willkommen und freuen uns auf eine kreative Zeit!

Also, Achsen- und Sohlenbruch, sowie immer eine Fußbreit Parkett unter dem Schuh!

Euer

Team VagaBande

Zur Werkzeugleiste springen