Workshops im Oktober

flyer-arianejoern

(VK) Am 21./22. Oktober haben wir für euch zwei schöne Themen im Angebot. Über jeweils  drei Stunden erarbeiten Ariane und ich mit euch zum einen platzsparende Endlosdrehungen (Kreisel), mit denen ihr euer Repertoire in vollen Salons erweitern werdet. Zum anderen lassen wir mit dem Thema „soltadas und espejos“, also dem Auflösen der klassischen Salonumarmung bzw. den Schattenpositionen, dem Spieltrieb freien Lauf und gestalten mit euch neue Möglichkeiten des tänzerischen Ausdrucks.

Verbindliche Anmeldungen schickt ihr bitte an arianejoern@tango-vagabundo.de.

Wir freuen uns auf eine kreative Zeit mit Euch

Vagabundos im Zeitraffer Teil II: der Abbau

Arbeit erscheint mir nie als Realität, sondern als Mittel, der Realität aus dem Weg zu gehen. (Oscar Wilde)

Hier als kleiner Nachtrag unserer Rubrik Tango im Zeitraffer, der rasante Abbau unseres letzten Frischluftschwoofs im Hinterhoof. Untermalt vom wunderbaren Violatin unserer Freunde und Bohemiomitglieder Tangoinpetto (die ihr im übrigen beim nächsten Härzklopfen (März 2017) wieder live bei uns in Ahlen erleben könnt.

Einen letzten Strich
tat der Geigerich ­
und dann war nichts weiter zu beweisen (Christian Morgenstern)

Wir tanzen weiter mit euch am 10.09. auf der Tango Nachtschicht in Ahlen 🙂

Viele Grüße,

euer Team VagaBande, Bohemio und Schuhfabrik

Ein Tangoabend im Zeitraffer

(VK) Ein rasanter Sommer nähert sich dem Ende. Zum zweiten Mal zogen Vagabundo und Bohemio untergehakt in das lauschige Kleinod des Museums Wäschefabrik. Gemeinsam mit der Restauration Bartsch wurde versteckt, mitten im Herzen von Bielefeld der Innenhof zum Tangoschwoof. Nach Wochen des westfälischen Sommers klarte der Himmel auf und plötzlich war es wieder da, dieses Bauchgefühl beim Gedanken an den letzten Tangosommer bei Bartsch. Und so kamen diesmal noch mehr, von der Ruhrstadt bis Niedersachsen und füllten Fläche und Biergarten.

Vielen Dank für diesen zauberschönen Abend mit euch und eure Begeisterung. Zudem eine tiefe Verbeugung vor dem gesamten Team um Vagabundo, Bohemio, Wäschefabrik und Bartsch! Chapeau; ihr seid großartig.

Und da auch der Prozess vor und nach dem Tango ja sehr sexy sein kann, zeigen wir euch hier, das bunte Geflirr des Ameisenhaufens; von der Stille zum Tango!

Viel Spaß…wir sehen uns alle hoffentlich zur ersten Tango Nachtschicht der Herbstsaison am 10.09. in der Schuhfabrik Ahlen wieder. 🙂 Es wird ein heißer Herbst

Neue Kursangebote des Vagabundo ab September

20140606_210021_1

Mit der neuen Herbstsaison 2016 starten neben den üblichen Klassen auch mehrere, neue Angebote am Mittwoch.

  • 18.00 Uhr: Tango I für absolute Neueinsteiger, Schuhfabrik Ahlen (Königstraße 7)
  • 19.30 Uhr: Club Bohemia – ein 2x monatlich stattfindendes Angebot, dass sowohl die Folgendentechnik vertieft, als auch allen Teilnehmerinnen die Führendenrolle vermittelt. Das Kennenlernen und Erlernen der Führendenrolle wird von vielen Frauen bereits für sich entdeckt. Hier arbeiten wir mit den Gegebenheiten dieser anderen Perspektive, Gestaltungsmöglichkeiten und praktische Umsetzung (Anmeldung bitte direkt an kitzhoefer@bohemio.de).  Termine 2016: 14.09./ 28.09./ 05.10./ 26.10./ 09.11./ 23.11./ 07.12./ 21.12.

 

Wir freuen uns auf einen heißen Herbst mit Ihnen / Euch. Die erste Nachtschicht der Herbstsaison findet am 10.09. ab 21.00 in der Schuhfabrik statt 🙂

HansaTango….die Jungfernfahrt des Tango Bohemio

grosse-freiheit-no7

HansaTango – Tangoexpedition des Tango Bohemio nach Hamburg

(VK) Oh Hamburg meine Perle… Die Spree im Frühling, die Elbe im Herbst. Pünktlich zu den Herbstferien zieht es das Tango Bohemio zum Tänzeln an die Landungsbrücken.

Quasi als Jungfernfahrt des noch frischen Tangovereins zwischen Ahlen und Bielefeld machen wir uns auf, ein verlängertes Wochenende, von Donnerstag bis Sonntag rund um St. Pauli zu trainieren, die Salons zu erkunden und uns den sehnsüchtigen des Hamburger Hafens um die Nase wehen zu lassen.

Das Rundum-Sorglos-Paket wird geleitet von Jörn Kitzhöfer und umfasst neben der 3x stattfindenden Klasse am Vormittag (jeweils 4 UE) gemeinsame Ausflüge, eine Führung und einen Besuch des St. Pauli Museums, nahe der Davidswache.

Hier die Eckdaten:

  • Datum: 13.-16. Oktober 2016
  • An- und Abreise per ICE (ab Biefeleld)
  • 3x Übernachtung + Frühstück im Hotel (St. Pauli)
  • 3x Unterricht (12 UE) im Tangostudio La Yumba
  • Führung und Museumsbesuch (St. Pauli)
  • Gemeinsame Salonbesuche (Do/Fr/Sa)
  •  Gesamtkosten: 320,-€ pro Person

Interessenten melden sich bitte zeitnah bei info@bohemio.de.

Weitere Infos erhaltet ihr darüber hinaus im direkten Gespräch mit uns.

Anmeldungen bis 28.08. 2016

Wir freuen uns, mit euch auf diese kleine Herbsttour gehen zu können und spannende Aha-Erlebnisse in Unterricht und freier Wildbahn auszukosten.

 

Kurze Sommerferien des Vagabundo

IMG_2909_phixr

(VK) Es ist vollbracht! Eine aktions- und erlebnisreiche Frühsommersaison liegt hinter uns. Mit einem vollen Terminkalender, qualmenden Reifen und Kribbeln in den Füßen, haben wir zwischen Hamm, Harsewinkel, Ahlen, Dortmund und Bielefeld, den Tanzteppich ausgerollt, Salons organisiert, unterrichtet, Shows auf die Bretter gestellt, gebastelt, gefilmt. Dies wäre ohne das wunderbare Team von Vagabundo und Bohemio genauso illusorisch gewesen, wie ohne das bunte, zahlreiche Publikum, die zauberhaften Mittänzelnden und Gäste und die Unterstützung von allen, die immer wieder das vierbeinige Fabelwesen in freier Wildbahn füttern und streicheln. Mehr als ein herzliches Dankeschön für euch alle und eure ständige Tatkraft!

Nun stehen die letzten Termine auf dem +++Tangoticker+++, bevor wir uns eine Ruhewoche (25.07.-30.07.) gönnen:

Neben den Sommerlektionen lädt das Bohemio an diesem Sonntag noch einmal zur Freigeisterstunde mit vorhergehendem Tangotrick (Sandwich-Variationen (LeMá)) ab 15.45 in den Freiraum Alte Molkerei (Friedenstraße Ahlen). Wir freuen uns darauf, noch einmal mit euch, zu lernen, zu tanzen und uns gegenseitig kreativ anzutreiben. Für den Tangotrick ist eine vorherige Anmeldung, zur besseren Planbarkeit, für uns hilfreich.

Ab Sonntag, 31.07. starten dann wieder die üblichen Sommerklassen.

Viele Grüße

Euer

Team VagaBande und Bohemio

 

Wartwanderung 2016

(VK) Wir alle warten. Wir alle suchen. Um uns, in uns. Und finden oftmals etwas ganz anderes.

Schuhe suchen den Besitzer, Restauration sucht Gäste, Kamera sucht Protagonist. Das Bandoneon verzweifelt die richtigen Töne. Und was bleibt?

Abwarten und Bier trinken…

„Ich suche nicht, ich finde“ (Picasso)

Das Tango Vagabundo bedankt sich für die zahlreichen Zuschauer bei der diesjährigen Nacht der Klänge in Bielefeld. Ihr wart großartig!

Und wir sind voller Tatendrang!

Bis bald

Euer

Team VagaBande

Stunikenschwoof in Hamm am 03. Juli

Impressionen vom Harsewinkeler Weinmarkt (Tanz: Jörn Kitzhöfer und Annelena Witthus / Video: Eva-Maria Konnertz (Vielen Dank))

(VK) Der Sommer steckt noch in den Startlöchern und dennoch touren Vagabundo und Bohemio schon seit Wochen von Auswärtsspiel zu Auswärtsspiel; in- und aushäusig!

Ahlen-Mexiko, Ausschreitungen auf dem Harsewinkeler Weinmarkt und nun, frisch frisiert und motiviert in das beste Haus am Platze, dem Stunikenhaus in Hamm geritten. Für einen Nachmittag wird der Wintergarten zur vagabunten Sommerpiste. Ab 16.00 ist das fahrende Volk von nah und fern eingeladen, dem historischen Schmuckstück frischen Wind einzuhauchen. Vorab (15.30 Uhr) wird das Vagabundo®  eine halbstündige Schnuppereinheit für zukünftige Novizen bieten.

Der Einschritt liegt bei 3,-€ für Stuniken-Club und Bohemio-Mitglieder. Alle anderen zahlen schlanke 5,-€.

Wir, Vagabundo und Bohemio freuen uns auf einen Schwoof der besonderen Sorte mit Euch

Das Tango-Double-Feature im Juni

 

11892320_916961425036318_8657223940592283281_o

(VK) Wettertechnisch ein Wechselbad der Gefühle, treiben sich auch Vagabundo und Bohemio an diesem Wochenende drinnen und draußen herum.

Am Freitag, 17.06. legen wir um 21.00 Uhr wieder in unserem Heimathafen, dem Bartsch in Bielefeld an, und lassen inhäusig beim Tangoschwoof den Frühlingsgefühlen freien Lauf.  Die Küche lockt wie immer bis 22.00 Uhr.

Die Teller bei Bartsch sind leer zu kratzen; am Sonntag, 19.06. soll es dann bei bestem Wetter am Nachmittag auf der ersten Weinfestmilonga des Bohemio nach Harsewinkel weitergehen. Von 16.00 bis 20.00 Uhr rollen wir den Tanzteppich am Markt aus. Eingeladen sind neben dem fahrenden Volk der Tangogemeinde auch die fliegenden Flohmarkthändler unter euch, die gebrauchte Tangomode und Accessoires feilbieten möchten. An der Tanzfläche wird euch dafür Platz eingeräumt.

 

Ob drinnen oder draußen, Bielefeld oder Harsewinkel; lasst uns das letzte Frühlingswochenende vagabunt  vertanzen.

Es freuen sich auf Euch

Vagabundo und Bohemio

 

Straßen-Tango in Mexiko an diesem Samstag (Plan B bei Schlechtwetter, inklusive)

bIDVtL5Dnj-rQCdLfv8CHzFpYH1HdXcJVHQ6fc5H5co

(VK) Arriba und Glückauf!

Der Tango Argentino treibt es in Ahlen bunt…vagabunt. Und das schon seit zehn Jahren. Pünktlich zum nahenden Sommer wird der Argentino für eine Nacht zum Mexicano und bittet lokale Tänzer aus der Nachbarschaft genauso wie fahrendes Volk aus der Region zum Tanz. Vagabundo und der Verein Tango Bohemio laden am 11.06. ab 21 Uhr zu einem Tangosalon unter dem Sternenhimmel des Ahlener Südens ein, um damit das Stadtteilfest „Fiesta Mexikana“ auf der Gemmericher-Straße tänzelnd ausklingen zu lassen. Die musikalische Mischung aus Classico (angereichert mit einem pfefferigen Schuss Mexiko) und Non  lässt Tänzerherzen höher schlagen und Zaungäste aufhorchen. Bei gewittrigen Umständen zieht Tango-Mexiko spontan in den Glückaufsaal (Glückaufplatz 1, 59229 Ahlen)  um.

Der Einschritt ist frei!

Wir freuen uns auf die ersten Ahlener Frischluftschritte dieser Saison mit Euch!

Zur Werkzeugleiste springen