Bielefeld tanzt bohème – Neue Tango-Einsteigerkurse des Bohemio e.V.

(JK) Am 04. und 06. März bietet der gemeinnützige Tangoverein Bohemio allen Interessierten ohne Vorkenntnisse wieder die Möglichkeit, den argentinischen Tango in all seinen Facetten kennenzulernen.

Auf Grundlage der drei Stilrichtungen Tango, Milonga und Vals finden die Teilnehmer über das gemeinsame Gehen und Drehen (caminar und giro) zur Musik einen direkten Zugang zu ihrem eigenen Tango. Dabei stehen im Vordergrund die gemeinsame Umarmung und freie Gestaltung. Die lebendige Tango-Salonkultur Ostwestfalens (z.B. Tangoschwoof im Hotel Bartsch oder Bailongo Bohemio im L’Arabesque) kann somit direkt von den Teilnehmern erobert werden.

Bohemio e.V. wurde 2016 u.a. in Bielefeld von Tänzern für Tänzer gegründet und bietet in mehreren Städten NRWs mit drei Lehrern und zwei Tangolehrerazubis Unterricht, Tangosalons und Tanzkunstprojekte an.

Die Kurse im S-Dance-Tanzstudio und Kaleidoskop kosten für acht Termine (90 Minuten) 79,-€.  Anmeldungen sind bis zum 01.03. über die Homepage www.bohemio.de oder unter info@bohemio.de möglich.

Auch Einzelanmeldungen sind nach Rücksprache mit dem Lehrerteam möglich.

Bohemios Wege in 2018 – kleiner Bericht zur letzten Mitgliederversammlung

Hier ein Link. Vielen Dank für die rege Beteiligung am letzten Sonntag!

Chapeau…und so!

Bohemio Mitgliederversammlung – ein Bericht

Bukowski tanzt Tango

 

(JK) Bukowski dreht ab! Mit der im Februar 2018 erscheinenden Kurzverfilmung Die Bettdecke nimmt sich das rasante Team um Purple Aki Pictures der gleichnamigen Literaturvorlage von Charles Bukowski an und erschafft eine Collage, die dem Zuschauer den Kopf verdreht. Mit zahlreichen Verbindungen und Zitaten anderer Künstler entsteht ein Panoptikum zwischen Säuferparanoia, der Lust und dem Lebensfrust in der Einöde des Ruhrstadtdaseins. Richtig gelesen! Bukowski und sein dahinvegtierender Mikrokosmos zwischen Bier, Klassik und abgeranzter Femme fatale findet sich hier in der bleiernen Idylle zwischen Bochum und Essen wieder.

 

Auch das Vagabundo hat sich mit Begeisterung in die alte Heimat begeben, um Hank Chinaski auf Trab zu bringen. Und dies im wahrsten Sinn de des Wortes. Denn auch der Tango wird sich als kleiner, fusseliger Faden durch die Handlung ziehen. Schein oder sein, diesmal tanzt er auch, das alte Schwein.

Die Bettdecke wird an diversen Orten des Potts ausgestrahlt. Wer näheres wissen möchte, wende sich vertrauensvoll an uns.

Auf bald

Euer

Team VagaBande

 

Die Schläppchen geputzt und ab auf die frische 2018er-Piste

(JK) Das Jahr ist frisch, der Winter nimmt noch Anlauf und der Tango…na ja Pause hat er nicht gemacht.

Mit dem Januar starten auch Vagabundo und Bohemio wieder mit einer Reihe frischer Ideen und Aktionen entlang der A2. Hier ein Überblick über unsere nächsten tänzerischen Ausschreitungen:

  • 13.01.: TJane Sabrina „La Kohlegia“ legt für uns im Rahmen der ersten Nachtschicht in der Schuhfabrik Ahlen auf (ab 21.00 Uhr)
  • 19.01.: Ab 21.00 Uhr wird die Restauration Bartsch in Bielefeld wieder zur Tangopiste (TJ Vagabundo)
  • 19.01.: Anmeldeschluss für die diesjährige Tangoexpedition nach Berlin (Hauptstadt-Tango X vom 28.04-03.05.)
  • 17./24./31.01.: Der Freyhafen des Bohemio in Bielefeld gibt von 19.00-21.30 Uhr allen Tänzelnden eine freie Übungsfläche (TJs im Januar: Jörn, Lena, Marco, Helmut)
  • 24./25.01.: Die Ahlener Wochenklassen erwachen aus dem Feiertagsschlag (Schuhfabrik / Pferdestall)
  • 30.01.: Die Bailongo-Saison des L’Arabesque startet (20.30-23.30 Uhr)

Alle Jahrestermine finden sich stetig aktualisiert im +++tango-ticker+++ dieser Seite und auf www.Bohemio.de

Ein schönes, vagabuntes 2018

wünscht das

Team VagaBande

„Und jetzt beginnen die goldenen Jahre…“

 

Wir bedanken uns für eure Jubiläumswünsche, für euer Engagement und tatkräftige Unterstützung. Die nächsten 10 Jahre können kommen!

Wer noch einen Kunstkatalog „Vagabunte Zeiten“ kaufen möchte, kann das direkt bei uns tun (z.B. beim nächsten Bailongo Bohemio am 21.11. oder beim nächsten Schwoof am 24.11.).

Es erwartet euch ein Mix aus Fotos der letzten 10 Jahre, Artikel von eurer VagaBande sowie Teilnehmern des Vagabundo und seinen Komplizen. Neben Erinnerungen gibt es auch einige interessante Artikel zum Thema Tango allgemein. Hier ein Überblick über die Artikelthemen:

„Über den Unterricht“ – von Jörn Kitzhöfer
„Den passenden Anzug finden“ – von Annelena Witthus
„Über den Tango und das Leben“ – von Marco Grabowski
„Ich, Du, Wir – Zwischen Rolle und Geschlecht“ – von Annelena Witthus
„Die Komposition „Tango Vagabundo“ – von Gerhard Schiewe
„Über Tangomode“ – von Sabrina Kohl
„Tango – Lebe, liebe, lehre ihn“ – von Jörn Kitzhöfer

und noch viele mehr auf insgesamt knapp 80 Seiten. Reinschauen lohnt sich! Kosten: 10€/Stck.

Gerne verschicken wir euch den Katalog auch per Post, schreibt uns einfach eine Mail an: info@tango-vagabundo.de

 

Alles Liebe und auf bald,

Eure Lena für das Team VagaBande

(VW)

 

Werkschau, Katalog-Präsentation und Mini-Salon am Dienstag, 07.11.2017

(VK) Das 10-Jahres-Jubiläum geht zu Ende. Am 07.11., genau am 11. Geburtstag der Ahlener Tangokurse präsentiert das Vagabundo um 19.30 Uhr eine kleine Werkschau zu einem Jahrzehnt Ahlener Tangokultur. Mit Bildern, Kurzfilmen und kleinen Anekdoten sind alle Tanzenden und Interessierte eingeladen, im Alten Ratssaal der Stadt Ahlen zurückzublicken und mitzufeiern. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem der druckfrische Werkskatalog „Vagabunte Zeiten“ (10,-€) vorgestellt.

Im Anschluss zieht das Publikum runter in den Pferdestall des Alten Rathauses zum Mini-Salon.

Das Vagabundo freut sich auf einen tollen Abend mit Freunden und Gästen

Hinweis: Die Anzahl an Plätzen im Ratssaal ist begrenzt. Frühzeitiges Erscheinen ist förderlich 😉

It’s a girl…and a boy! Zwei neue Kollegen des Vagabundo

(VK) Mit Annelena Witthus und Marco Grabowski begrüßt das Vagabundo zwei frischgebackene Tangolehrerkollegen. Nach drei Jahren als Tangoehrerazubis in unserem Hause haben beide am 22.10.2017 über Bohemio e.V. erfolgreich ihre Abschlussprüfung bei Ulrike Schladebach und Stephan Wiesner (Duo Stravaganza aus Berlin) absolviert.

Wir, das gesamte Team um Vagabundo und Bohemio heißen Lena und Marco nun als Teil des Tangolehrerkollegiums herzlich willkommen und freuen uns auf eine kreative Zeit!

Also, Achsen- und Sohlenbruch, sowie immer eine Fußbreit Parkett unter dem Schuh!

Euer

Team VagaBande

Englische Woche des Vagabundo

(VK) Keine Atempause… Tango wird getanzt: Englische Woche des Vagabundo und Bohemio.

Nach einer berauschenden Jubiläums-Nachtschicht und unserem Bailongo am Dienstag beschließen wir unsere Salonbummelei an diesem Freitag ab 21.00 Uhr mit dem Schwoof bei Bartsch.

Zu einer herbstlich-stürmischen Mischung von Classicos, Nuevo und Non lassen wir wieder das Parkett knacken.

Also, ab auf die Heimatpiste. Wir, Vagabundo, Bohemio und das Bartsch-Team freuen uns auf euch!

Einschritt wie immer ein Lächeln:)

10 Jahre Nachtschicht…Unsere Geburtstagssause im Oktober

(VK) Ahlen im Oktober: vor genau 10 Jahren öffnete das frisch geschlüpfte Vagabundo damals zum ersten Mal die Saaltüren der Schuhfabrik zur ersten Nachtschicht. Viel ist seitdem passiert, die Nachtschicht ist jedoch ununterbrochen der Ahlener Heimathafen des Vagabundo geblieben. Zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres wollen wir, gemeinsam mit Euch am 14.10.2017  ab 21.00 die Fläche stürmen und zu einem musikalischen Best-of des letzten Nachtschicht-Jahrzehnts dem Herbst einheizen. 4 1/2 Stunden musikalische Herzensangelegenheiten, alte Lieblingstitel, viel zu oft geforderte Plattenwünsche, Mitbringsel und Objet Trouvés  aus den Salons von nah und fern, die über die Jahre zusammmengekommen sind und nun einen schwelgenden Classico- und Non-Oktobersturm lostreten.

Im Verlaufe des Abends wird unser Duo LeMá (Annelena und Marco) uns einen kleinen Tango für die Freunde schenken. Zudem ist Sabrina mit ihrem Tango-Modelabel Maenas vertreten.

Mit diesen und weiteren kleinen Jubiläumsaktionen vergolden wir mit Euch den Oktober und sagen Chapeau und Danke für aufwühlend-schöne 10 Jahre.

Der Einschritt beträgt auch diesmal nur 5,-€ .

Wir freuen uns auf diesen besonderen Abend mit euch und bleiben neugierig auf die Zukunft

Euer

Team VagaBande

Tango im Ahlener Herbst

(VK) „…dann wird es langsam wieder Herbst.“

Nach einer bezaubernd-schönen Nachtschicht am letzten Samstag, geht es nun in dieser Woche wieder zurück in die Ahlener Tangoklassen und auch die Bohemio-Practica Freigeisterstunde nimmt wieder Anschwung.

Am Mittwoch und Donnerstag finden wieder an gewohnten Terminen und Orten die Tangoklassen aller Niveaustufen statt. Die Auflistung dazu findet ihr wie immr im Reiter +++tango-ticker+++. Alle Teilnehmer seien gebeten, sich vor Kursstart über die Seiten der VHS Ahlen online oder telefonisch anzumelden; dies ermöglicht uns vorab eine bessere Planbarkeit. Inhaltliche Fragen bitte direkt an uns.

Zudem, um Erlerntes zu vertiefen, neues zu erlernen oder einfach als kleiner Nachmittagssalon für zwischendurch öffnet das Bohemio wieder für die Freigeisterstunde am Sontag (17.09.2017). Von 15.45 bis 19.00 sind wir für euch da, bieten Hilfestellung und geben euch zudem von 18.15 bis 19.00 einen kleinen Tangotrick (Salonstil- und Tricks des Mingo Pugliese (im verlinkten Video ein kleiner Vorgeschmack ab 01:10).

Wir, Vagabundo und Bohemio haben in diesem Herbst viel mit euch vor und freuen uns auf eine kreative Saison mit Euch.

Alles Liebe und eine schöne Woche

Euer

Jörn

 

Zur Werkzeugleiste springen